Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte
BezirksreiterbundOberhessen-Mitte

Das war in 2017

Bezirksmeisterschaften Breitensport am 08. Oktober 2017

Die Bezirksmeisterschaften Breitensport fanden am 08. Oktober 2017 bei den Pferdefreunden in Alten Buseck statt. Mit hohen Teilnehmerzahlen waren sie ein voller Erfolg! Nähere Infos lesen sie hier

von links: Horst Wagner (Beauftragter Breitensport im BRB OHM), die Zweitpatzierte Svenja Borgmann, die Siegerin Jennifer Meier, die Drittplazierte Jaclyn Lavorato, Mitorganisatorin Ulrike Mittler sowie Stefanie Pohl (1. Vorsitzende der PfF Alten Buseck)

Hungener Voltigierer wieder erfolgreich

Sowohl das Junior- als auch das S-Team aus Hungen waren bei den Deutschen Meisterschaften und den Deutschen Jugendmeisterschaften sehr erfolgreich.

Näheres lesen Sie hier

Landesvierkampf 2018

Vierkampfplanung im Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte für den Landesvierkampf in Erbach / Odenwald vom 09.-11.03.2018. Wer hat Lust, dabei zu sein? Wir freuen uns auf euch!

Update: Die Infoveranstaltung für den Landesvierkampf 2018 findet am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 19.30 Uhr in der Kneipe "Schluckspecht" (nicht vom Namen abschrecken lassen!) in Lich statt.

Die neuen Bezirksmeister Dressur und Springen wurden am vergangenen Wochenende in Grünberg feierlich getauft.

Die Ergebnisse finden Sie hier

 

 

Pressebericht der Gießener Allgemeinen Zeitung vom 06.09.2017
Hier finden Sie den Pressebericht der Gießener Allgemeinen zur diesjährigen Bezirksmeisterschaft
Bericht der Gießener Allgemeinen vom 06.[...]
PDF-Dokument [2.1 MB]

In diesem Jahr haben wir erstmalig wieder Bezirksmeisterschaften im Fahren ausgetragen. Gastgeber war der RFV Ebsdorfergrund, wo wir unsere Meisterschaften integriert hatten. Die Meisterschaften wurden als Pilotprojekt ausgetragen um zu schauen, wie die Resonanz ausfällt.

Unsere Resonanz: Wir sind sehr zufrieden und gratulieren unseren neuen Meistern sehr herzlich!

Bezirksmeisterin in der Klasse A wurde Corinna Lind (RFV Laubach) mit Neuensteins Findus vor Jan Münch (RFV Laubach) mit Rikus Romanow und Helmut Hauser (RFV Horlofftal Hungen) mit Morgenstern

Bezirksmeister in der Klasse M wurde Timo Münch (RFV Laubach) mit Arnika, Kelly und Preben FM vor Simone Faust (ebenfalls RFV Laubach) mit Grisu und Toni

Das Voltiteam vom RFV Horlofftal Hungen wurde in Alsfeld mit der S-Gruppe und dem Junior-Team jeweils Hessenmeister!

Vorangegangen war für die S-Gruppe schon der Vizemeistertitel anlässlich der Süddeutschen Voltigiermeisterschaften in Schwaigern, während das Junior-Team sich sich sensationell mit dem Titel "Süddeutscher Meister" schmücken kann. Wir gratulieren zu allen Titeln sehr herzlich!

Beim Mannschaftsspringen der Kreisreiterbünde im Biebricher Schlosspark belegte die gemischte Mannschaft des KRB Wetterau und des BRB Oberhessen Mitte, bestehend aus Heiko Schmidt, Andrea Kopp und Timo Weimer in diesem Jahr den sechsten Platz.

PM-Ponyspaß
Zur Sicherung unseres Nachwuchses ist es notwendig, die Kinder noch früher an den Pferdesport heranzuführen. Bei Kleinkindern gelingt dieses mit kleinen Ponys in der Regel sehr viel einfacher als mit Großpferden.
In der Warendorfer Zentrale hat sich die Arbeitsgruppe „PM-Ponyspaß“ mit dieser Thematik beschäftigt und Materialien, Broschüren und Internet-Informationen zusammengestellt, die wir Ihnen in der Anlage überlassen.
Übersicht Themen rund um PM Ponyspass AB[...]
PDF-Dokument [357.7 KB]

Zum ersten Mal seit 21 Jahren ging der Sieg wieder nach Hessen (zuvor mit Frank Heinemann ebenfalls an den RFV Laubach)!

Lea-Marie Mäser aus Laubach siegt am vergangenen Wochenende mit ihren Teamkolleginnen Madita Hendriks, Isabelle Rüdiger, Janna Schautes, Katharina Seifert und Mannschaftsführerin Anne Roßbach beim Deutschlandpreis der Vierkämpfer in Ansbach. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 30. März 2017 im Landgasthof "Hessenbrückenhammer" statt:

Eine Information des PSV Hessen:

 

Sport-, Freizeit- und auch Zuchtpferde werden in zunehmendem Maße über weite Strecken transportiert. Damit steigt auch die Gefahr, dass sie ansteckenden Krankheiten wie Druse, Herpes, Influenza etc. ausgesetzt werden. Wie die Ansteckungsgefahr minimiert werden kann und wie bei Ausbruch von nicht gesetzlich geregelten Infektionskrankheiten zu verfahren ist, kann den angehängten Merkblättern

 

  • Hygiene im Stall und auf dem Turnier
  • Hinweise zum Umgang mit nicht gesetzlich geregelten Infektionskrankheiten
  • Kurzinfo zur Druse

 

entnommen werden:

Hygiene im Stall und auf dem Turnier
Hygiene im Stall und auf dem Turnier.pdf
PDF-Dokument [264.3 KB]
Hinweise zum Umgang mit nicht gesetzlich geregelten Infektionskrankheiten
Hinweise zum Umgang mit nicht gesetzlich[...]
PDF-Dokument [55.3 KB]
Kurzinformation zur Druse
Infoblatt Druse.pdf
PDF-Dokument [37.7 KB]
Erste-Hilfe-Training fürs Pferd sowie Infos zum Kutschenführerschein
Der Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte läd alle Interessierten am 07.04.2017 in das Reiterstübchen des RFV Horlofftal Hungen zum Erste-Hilfe-Seminar für Kutschfahrer sowie zur Infoveranstaltung über den Kutschenführerschein.
Vortrag Erste Hilfe.pdf
PDF-Dokument [94.0 KB]
Trainingswochendende für Freizeitfahrer
Der Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte veranstaltet vom 01. bis 02. April 2017 in Laubach - Wetterfeld ein Trainingswochenende für Freizeit- und Turnierfahrer.
Trainingswochenende für Freizeit2017.pdf
PDF-Dokument [361.4 KB]
Beifahrertraining
Der Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte bietet am 26. März 2017 in Laubach-Wetterfeld ein Beifahrertraining für die Fahrsportler an.
Beifahrertraining neu.pdf
PDF-Dokument [353.2 KB]

Die Mannschaft des PSV Breitenhaide-Ortenberg belegte beim Regionalfinale des Jugendcups 2017 in Kriftel am letzten Märzwochenende einen hervorragenden dritten Platz! Hier geht es zum Bericht:

Bericht Regionalfinale Jugendcup 2017
Bericht Jugendcup BRB OHM 2017.pdf
PDF-Dokument [342.6 KB]
v.l.n.r.: Tom Flemming, Tim Tiller, Lea-Marie Mäser, Ludwig Böhme und Mannschaftsführerin Julia Schmidt

Das Team des BRB Oberhessen-Mitte schaffte beim Landesvierkampf in Rodheim-Bieber am vergangenen Wochenende den Sprung aufs Treppchen und belegte den dritten Platz.

Das E-Team mit Lena Bepler, Ronja Döll, Jasmina Hasse und Linda Leimpek belegte Rang 16. Herzlichen Glückwunsch!

Und auch im Einzel hagelte es Ehrenpreise für unsere Teilnehmer:

Tom Flemming wurde für die zweitbeste Dressurnote (7,4) und drittbeste Springnote (8,0) geehrt, Lena-Marie Mäser für die zweitbeste Springnote (8,1). Ludwig Böhme wurde drittschnellster Schwimmer.

Lea-Marie Mäser qualifizierte sich außerdem für den Auswahllehrgang zum Bundesvierkampf am nächsten Wochenende in Alsfeld-Eifa.

Schreiben des Geschäftsführers des PSV Hessen, Herrn Robert Kuypers:

Jüngste Nachrichten aus dem Turnierstall in der Wetterau lassen hoffen, dass die Krankheit dort bald überwunden ist. Augenblicklich befinden sich nur noch drei Pferde in Quarantäne; zwei von ihnen werden auf dem Außenplatz und im Gelände geritten, ein drittes, älteres Pferd wird geführt.

 

In etwa zwei Wochen soll bei allen Pferden nochmal ein Nasentupfer genommen und untersucht werden, um sicherzugehen, dass sich keine Virusausscheider mehr unter den Pferden befinden.

 

Durch konsequente Hygiene- und Quarantänemaßnahmen des Stallbetreibers scheint es gelungen zu sein, eine Ausbreitung auf andere Ställe zu verhindern. Dennoch wird man sich daran gewöhnen müssen, dass Herpes lokal begrenzt immer mal wieder bei Pferden mit geschwächtem Immunsystem mit entsprechenden Folgen auch für Kontaktpferde ausbricht. Eine prophylaktische Impfung, die alle Pferde des Bestandes umfassen muss, ist Teil betriebshygienischer Maßnahmen und wird deshalb dringend empfohlen. Wenn ein geimpftes Pferd trotzdem erkrankt, nimmt die Krankheit in der Regel einen leichteren Verlauf.

 

Die Hessische Tierseuchenkasse (HTSK) gewährt Pferdehaltern zu jeder Herpesimpfung (zwei Impfungen pro Jahr sind notwendig) eine Beihilfe von 10 Euro pro Impfung. Pferdehalter ist in der Regel der Betreiber des Pensionsstalles. In einigen Fällen sind Eigentümer und Halter identisch, beispielsweise, wenn die Pferde im eigenen Stall untergebracht sind.

 

Die Beihilfe kann auf dem angehängten Formular beantragt werden und wird gewährt, wenn der ganze Pferdebestand geimpft wird, was vom behandelnden Tierarzt zu bestätigen ist. Wenn mehrere Tierärzte im Stall behandeln, sollte für jeden Tierarzt ein separates Formular verwendet werden. Die gesammelten Formulare sollte der Tierhalter erst am Jahresende (November/Dezember) bei der HTSK einreichen.

 

Robert Kuypers

PSV Hessen

Kostenbeihilfe_Herpes_Impfung-1.pdf
PDF-Dokument [334.9 KB]

Der Fahrsportstammtisch für alle Fahrer, Beifahrer und Fahrsport-interessierten fand am Samstag, den 04. Februar 2017 im Landgasthof Hessen-brückenhammer in Laubach statt.

Trainerfortbildung des Bezirksreiterbundes Oberhessen Mitte „Gemeinsam sind wir besser“

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir besser“ veranstaltete der Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte am 20.01.2017 eine Trainerfortbildung. Für diese konnte der Bezirksreiterbund ein sehr renommiertes Vortragsteam bestehend aus Volker Schmidt (Hufbeschlagslehrmeister), Bernd Millat (Inhaber Pferdepraxis Aartalsee) und Rolf Petruschke (Renommierter Ausbilder und Referent, langjähriger Leiter der Landes- Reit- u. Fahrschule Dillenburg, Berufsreitlehrer, Richter u.v.m.) engagieren.

In der Reiterstube des RFV Grünberg hörten die etwa 30 Teilnehmer gespannt dem Vortrag von Volker Schmidt zum Thema „Die Entwicklung des Pferdes vom Fohlen bis zum Reitpferd“ zu. Anschließend informierte Bernd Millat in seinem Vortrag „Die Zahnentwicklung und Zahnbehandlung“ über die aktuellen Erkenntnisse zum Pferdegebiss. Nach einer kleinen Pause referierte dann Rolf Petruschke über das Thema „Anlehnung“. Unterstützt wurde er von zwei Reiterinnen aus den Jugendleistungskader des Bezirksreiterbundes, die mit ihren Pferden als „Anschauungsobjekte“ zur Verfügung standen.

Durch die hochinteressanten Vorträge dieser Trainerfortbildung können die Teilnehmer mit neuen Informationen und Eindrücken ausgestattet, die Reitausbildung weiter optimieren.

Vierkampf-Team BRB Oberhessen-Mitte 2017

Unsere neues Vierkampfteam für den Landesvierkampf und Landesnachwuchsvierkampf in Rodheim-Bieber am 17./19.03.2017 steht fest! Mehr dazu unter Jugend / Vierkampf 2017.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte