Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte
BezirksreiterbundOberhessen-Mitte

Volitieren: Das Juniorteam Hungen ist Süddeutscher Meister 2019

Am Wochenende vom 08.-10. Juni fanden im saarländischen Heiligenwald die diesjährigen Süddeutschen Meisterschaften im Voltigieren statt.

 

Gemeinsam mit dem Team um Longenführerin Franziska Schmitt, "Oldie" und Routinier Robinson als verlässlichen Vierbeiner und dem Trainer- und Betreuerteam Natalie Kreuzer, Nina Niepoth, Anne Pradel und Josef Hahner machte sich das Junior Team des Reit- und Fahrvereins Horlofftal Hungen auf den Weg.

 

Auch Kimberly Rudzki war an dem Wochenende im Wettbewerb der Junior Einzelvoltigierer am Start. Trainerin Ulla Dietz war durch die Hochzeit ihres Sohnes an diesem Wochenende ausnahmsweise nur gedanklich dabei und drückte ihren Mädels von Kanada aus ganz fest die Daumen.

 

Samstagfrüh stand die Verfassungsprüfung für alle teilnehmenden Pferde auf dem Programm, welche Robinson ohne Probleme hinter sich brachte. Nach der anschließenden Pflicht lag das noch junge Team bestehend aus Maxin Hinteregger, Jule Eichenauer, Maya Reiprich, Kimberly Rudzki, Emmi Tappe und Alina Große auf Rang 3 hinter den Teams aus Köngen und Mainz-Ebersheim.

Mit zwei blitzsauberen Küren gelang der Gruppe jedoch das Erringen des großartigen Erfolgs - Das Junior-Team schob sich vor auf Platz 1 und holte sich somit mit einer Endnote von

7,4 souverän den Titel des Süddeutschen Meisters der Junior-Teams vor der Gruppe aus Mainz-Ebersheim (7,0) und Butzbach (6,9)!

Insbesondere die Finalkür am Samstag war geprägt von einem harmonischen Miteinander zwischen Pferd und Voltigierern, Ausdrucksstärke zur Musik und einer tollen Athletik und zog die Zuschauer fest in ihren Bann. Auch Kimberly Rudzki, die sonst üblicherweise auf Sportpartner Contino mit Ulla Dietz an der Longe startet, zeigte tolle Leistungen und bildete ein gutes Team mit Ersatzpferd Robinson. Sie erreichte nicht nur das Ziel, am Sonntag nochmal im Finale starten zu können. Insgesamt belegte sie einen hervorragenden 4. Platz in der Gesamtwertung und zauberte mit ihrer harmonisch, flüssig geturnten "Regenbogen-Kür" ein Lächeln in die Gesichter. Auf das gelungene und erfolgreiche Wochenende wurde donnerstags dann auch gemeinsam bei Pizza und Sekt mit dem 1.

Vorsitzenden Dr. Ulrich Nebe und Bürgermeister Rainer Wengorsch angestoßen, der dem Team für ihre Erfolge gratulierte und sich stolz darüber zeigte, dass Hungen durch solch ein sportliches Aushängeschild repräsentiert wird.

 

Bereits am darauffolgenden Wochenende ging es dann nach Münzenberg auf das Turnier, im Vergleich zu Heiligenwald für alle Beteiligten nur einen "Katzensprung" entfernt. Am Start waren hier samstags die A-Gruppe auf Contino mit Ulla Dietz an der Longe, das Junior-Team auf Robinson mit Longenführerin Franziska Schmitt und Kimberly Rudzki mit Contino und Ulla Dietz. Alle 3 Starts endeten erneut mit viel Freude über 3x die goldene Schleife! Sonntags startete dann noch die Gruppe Hungen 5 in der Kategorie Einsteiger auf Contino mit Ulla und belegte einen guten 3.

Platz. Auch Nachwuchspferd und Youngster "Der kleine Bernd" durfte im Rahmen eines A-Pflichtwettbewerbs erstmal Turnierluft außerhalb der eigenen Reithalle schnuppern. Er präsentierte sich absolut cool und gelassen, sowohl im Umgang als auch im Turnierzirkel und drehte schon ganz toll seine Runden. Das Team freut sich schon jetzt auf eine hoffentlich lange und vor allem gesunde Zukunft mit ihm!

 

Nachdem das Junior- Team alle drei Sichtungsturniere für sich entscheiden konnte folgte nun die freudige Nachricht getreut dem Motto "Doppelt gemoppelt hält besser!": Das Team sowohl auch Kimberly Rudzki wurden nach ihren gezeigten Leistungen für die Deutsche Jugendmeisterschaft im Voltigieren nominiert, welche Mitte September in Krumke in Sachsen-Anhalt stattfinden wird. Bis dahin wird nun sicherlich noch der ein oder andere Tropfen Schweiß fließen, wenn sich im Training hoch motiviert und fleißig auf dieses absolute Saisonhighlight vorbereitet wird!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte