Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte
BezirksreiterbundOberhessen-Mitte

Kinderjugendfahrturnier Laubach - Wetterfeld

 

Am Sonntag, den 08.04.2018, fand in Laubach-Wetterfeld das Erste Kinder- und Jugendfahrturnier statt. Veranstalter war der Pferdebetrieb Münch. Ausgeschrieben waren Dressur, Hindernisfahren und Kombiniertes Hindernisfahren für Pferde/Ponys nach WBO. Zehn Gespanne nahmen die Gelegenheit wahr erste Turnierluft zu schnuppern. Als Vorbereitung auf das Turnier fand vom 04.-08. April 2018 ein Fahrkurs speziell für fahrsportbegeisterte Kinder und Jugendliche statt.
Morgens um 09:30 Uhr ging es los mit dem Dressurfahrwettbewerb. In dieser Prüfung starteten 7 Teilnehmer. AlleTeilnehmer meisterten die Dressur, trotz großer Aufregung, ohne Probleme. Nach der Dressurprüfung stand dann das Hindernisfahren auf dem Programm. Im Hindernisfahrwettbewerb für Zweispänner Pferde und Ponys starteten 10 Teilnehmer. Nach der Parcourbesichtigung ging es dann rasant weiter. Auch diese Prüfung meisterten alle Teilnehmer mit ihren Gespannen. Gegen Nachmittag wurde es dann nochmal spannend. Beim Kombinierten Hindernisfahren mit einem Geländehindernis starteten 7 Teilnehmer.  Auch hier wurde zunächst der Parcours besichtigt und dann ging es los. Alle jungen Teilnehmer waren hochmotiviert und es war deutlich zu sehen, dass alle großen Spaß hatten. Die Teilnehmer, welche von Beerfelden, Münzenberg, Laubach, Grünberg, Weitershain und Hausen kamen, haben ihre Aufgaben an diesem aufregenden Tag sehr gut gemeistert. 
Strahlender Sonnenschein begleitete den Tag und die zahlreich erschienen Zuschauer konnten bei erhöhtem Stand das Geschehen auf dem Platz ungehindert verfolgen und die Teilnehmer kräftig unterstützen. Dank vieler freiwilliger Helfer konnten alle gut mit Kaffee und Kuchen versorgt werden. Ebenso hat die Jugendfeuerwehr Wetterfeld uns für das leibliche Wohl leckere Würstchen und Steaks gegrillt und mit kühlen Getränken versorgt. 
Da eine solche Veranstaltung nur mit Unterstützung zu bewältigen ist, gilt ein besondere Dank dem Förderverein für die Jugend Herne, Pro Cheval, Equiva, SKT Music, Die Pony-Reiter Klein-Eichen, Pferdedentistin Julia Wörner, Volksbank Mittelhessen, Allianz Versicherung Antonio dos Santos, Michaela Dahl, CardTank24 Wetterfeld, Viehhandlung Lind, RR Team, Familie Verena Beck, Autohaus Pülm, Pokalshop Engel, Markus Metz, Familie Schmidtmeister, Feenhof Wermertshausen, AK Computer GmbH Lich und der Firma Weimer.
Für das nächste Jahr ist eine Wiederholung geplant. Auch stehen in diesem Jahr noch einige Fahrkurse für Kinder auf dem Programm.  

Foto folgt....

Merkblatt und Aufnahmeantrag Jugendleistungskader BRB OHM 2018 / 2019

 

Zum Download erhalten Sie hier das Merkblatt sowie den Aufnahmeantrag für unseren Jugendleistungskader 2018 / 2019.

Wir haben die Bestimmungen dahingehend modifiziert, dass Teilnehmer, die in der vergangenen Saison regelmäßig an den Trainingsterminen teilgenommen haben, auf eigenen Wunsch im Jugendleistungskader verbleiben können, ohne dass hierzu eine neue Anmeldung erforderlich ist (siehe Merkblatt).

Merkblatt 2018 / 2019 Jugendleistungskader BRB OHM
Merkblatt 2018 JLK BRB-OHM.pdf
PDF-Dokument [741.4 KB]
Aufnahmeantrag 2018 / 2019 Jugendleistungskader BRB OHM
Aufnahmeantrag 2018 JLK BRB-OHM .pdf
PDF-Dokument [274.3 KB]

Jungzüchterwettbewerb des Pferdezuchtvereines Mittelhessen  auf Hofgut Breitenhaide

 

Vielen Dank an die engagierten Jungzüchter mit vielen Talenten und an die Organisatoren sowie Helfern und Kuchenspendern.

Die Kinder zeigten, wie toll sie geübt hatten. Auch die jüngsten Teilnehmer bewiesen, wie alle anderen Kinder auch, ihr „Händchen für Pferde“. Der Richter kommentierte jede Vorstellung sehr detailliert und gab den Kindern wertvolle Tipps mit auf den Weg. Neben der Präsentation auf der Dreiecksbahn beantworteten die Jungzüchter einige Theoriefragen, die anschließend besprochen wurden.

Die Belebung der Jungzüchterarbeit hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Wir freuen uns, dass wir so motivierte Kinder und Eltern ansprechen konnten und hoffen, dass wir diesen Schwung mit nehmen können.

Regionalfinale Jugendcup in Kriftel

 

Das Team des PSV Breitenhaide-Ortenberg hatte sich für das Regionalfinale des Jugendcups in Kriftel am 25.03.2018 qualifiziert und belegte dort einen guten dritten Platz.

Jugendcup 2018 - alle Ergebnisse
Für alle Ergebnisse bitte im Dokument scrollen!
Jugendcup 2018 Endergebnis.pdf
PDF-Dokument [356.2 KB]

Schulungsmaßnahme für Nachwuchs-Ehrenamtler

 

Und hier der Pressebericht der Schulungsmaßnahme, die vom 07.-08.04.2018 in Grünberg stattgefunden hat. Mit dabei waren auch zwei Teilnehmer vom RFV Laubach.

Pressebericht Nachwuchs-Ehrenamtler
Nachwuchs-Ehrenamtler fit gemacht.pdf
PDF-Dokument [316.2 KB]

OHM-Mannschaftscup Springen

Platz Verein Lich

Krofdorf-

Gleiberg

Rutters-

hausen

Laubach Grünberg Gesamt
1 RSC Hungen 20         20
2 RFV Lich 18         18
3

RFV

Laubach

17         17
4 RFV Alten-Buseck 16         16

Eine Information des PSV Hessen:

 

 

Liebe Ausbilder,

 

aus Erfahrung wissen wir, dass sich die Ponys für die Ausbildung der in der Regel jüngeren Reiter besonders gut eignen. Wir wissen auch, dass von Mannschaftswettbewerben ein besonderer Reiz ausgeht, weil sie das Wir-Gefühl stärken und zu weiterem Üben anspornen.

Ein Wettbewerb, bei dem junge Reiter spielerisch an das "turniermäßige" Reiten herangeführt werden und gleichzeitig Mitglied eines Teams sind, sind die Hessischen Ponyspiele.

 

Organisieren doch auch Sie mit Ihrem Verein oder Pferdebetrieb eine entsprechende Breitensportliche Veranstaltung (BV). Anbei erhalten Sie die Musterausschreibung. Aus versicherungstechnischen Gründen sollten Sie aber darauf achten, dass alle teilnehmenden Reiter Mitglied eines Pferdesportvereins sind. Bei den weiteren Ausschreibungsdetails ist Ihnen unsere Mitarbeiterin Doris Sattler, Tel.: 02771/8034-13 (vormittags), e-Mail doris.sattler@psv-hessen.de gerne behiflich.

 

Bei Fragen technischer Art können Sie sich auch an den Beauftragten für Allgemeinen Pferdesport im PSV Hessen, Herrn Uwe Göbel, Tel.: 0171/3437641, E-Mail kontakt@fuldawiesen.de wenden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Nina Weitzel

 

Pferdesportverband Hessen

Wilhelmstraße 24

35683 Dillenburg

Tel.: 02771/8034-11, Fax: -20

E-Mail: nina.weitzel@psv-hessen.de

Eine Information des PSV Hessen:

 

Liebe Ausbilder,

 
als Trainer wissen Sie, wie mühsam Ausbildertätigkeit sein kann und dass es hin und wieder schwer fällt, die betreuten Reiter für die tägliche Arbeit mit dem Pferd zu motivieren.
 
Wenn aber ein Wettkampf oder eine Turnierteilnahme ansteht, ist dieses in der Regel mit einem kräftigen Motivationsschub verbunden. Dabei müssen es längst nicht immer die anspruchsvollen Prüfungen auf den bekannten Turnierplätzen sein. In Hessen reicht das Angebot an Cups und Serien von Wettbewerben auf Schulpferden (die teilweise sogar vom Veranstalter zur Verfügung gestellt werden) über Reiterwettbewerbe bis hin zu Prüfungen der Klasse L; im Springen sogar bis zur Klasse M. Mit dem Link http://www.psv-hessen.de/sport/cups-und-serien.html gelangen Sie zu einer entsprechenden Übersicht auf unserer Homepage.
 
Wir hoffen, dass Sie das Angebot für die Entwicklung Ihrer Reitschüler nutzen und verbleiben
 
mit freundlichen Grüßen
 
Robert Kuypers
Geschäftsführer
 
Pferdesportverband Hessen
Wilhelmstr. 24, 35683 Dillenburg
Tel.: 02771/8034-11, Fax: -20
Ein kleiner Gruß von unserem diesjährigen Jugendleistungskader Springen - mit Tim Friebertshäuser in neuer Trainerjacke :-)

Jahreshauptversammlung des BRB Oberhessen-Mitte am 22. März 2018

Die diesjährige Jahreshautpversammlung stand ganz im Zeichen der Vorstandswahlen, da zum einen turnusgemäße Wahlen anstanden, aber auch Ersatzwahlen vorgenommen werden mussten. 

Christian Dahl wurde als zweiter Vorsitzender in Abwesenheit (beruflicher Aufenthalt in den USA) im Amt bestätigt. Horst Wagner als langjähriger Breitensportbeauftragter wollte sein Amt in jüngere Hände legen. Hier wurde Ulrike Mittler in ebenfalls berufsbedingter Abwesenheit einstimmig zu seiner Nachfolgerin gewählt.

Da Elke Rudrich ihr Amt als Geschäftsführerin auf eigenen Wunsch niedergelegt hatte, wurde hier eine Ersatzwahl erforderlich. Isolde Lind wurde durch die Mitglieder-versammlung einstimmig in den Vorstand gewählt. Auch Ulla Dietz hatte nach über 30 Jahren Vorstandsarbeit als Voltigierbeauftragte beschlossen, den Nachwuchs in ihre Fußstapfen treten zu lassen. So wurde auch Jaclyn Lavorato einstimmig zur neuen Voltigierbeauftragten gewählt.

Bereits im Vorfeld war die Jugendwartin Claudia Pröscher durch den Jugendausschuss in ihrem Amt bestätigt worden. Da Jürgen Fritz als Sprecher der Pferdebetriebe nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stand, wurde hier Silke Jäger-Nagelschmidt durch den Ausschuss der Pferdebetriebe zur neuen Sprecherin gewählt.

v.l.n.r.: Horst Wagner, Ulla Dietz, Jacyln Lavorato, Jügen Fritz, Silke Jäger-Nagelschmidt, Isolde Lind, Anne Roßbach und Elke Rudrich

Eine Information des PSV Hessen zu den Pferdeerlebnistagen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wie Sie vielleicht schon wissen, unterstützen wir das Prjekt "Pferdeerlebnistage des Vereins "Pferde für unsere Kinder".

Mit diesem Projekt wird Reitvereinen und Pferdebetrieben ein Paket an die Hand gegeben, mit dem Kindern ein erlebnisreicher Tag ermöglicht werden kann.

Der nachstehende Link für Sie zu einem Artikel, dem Sie weitere Details entnehmen können:

 

https://www.pm-forum-digital.de/project/pfuk-pferdeerlebnistage-02-2018/

 

Das Kontaktformular zum Anfordern der Unterlagen finden Sie hier:

 

https://www.pferde-fuer-unsere-kinder.de/unsere-projekte/

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Nina Weitzel

Pferdesportverband Hessen

Wilhelmstraße 24, 63683 Dillenburg

Tel.: 02771/8034-11, Fax: -20

Sitzschulungslehrgang mit Kathi Jäger

Der Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte veranstaltete am 17. März 2018 auf der Reitanlage Gelzenleuchter in Fernwald-Steinbach einen Sitzschulungslehrgang unter der Leitung von Kathi Jäger (Physiotherapeutin, Pferdephysiotherapeutin, Pferdeosteophatin und Trainer C) inklustive Gymnastik mit dem Ziel dem Reiter Wege zur Verbesserung der Balance, der Beweglichkeit und der Koordination aufzuzeigen.

Die Teilnehmer erhielten vormittags eine halbe Stunde Einzelunterricht zur Analyse von Sitz- und Haltungsproblemen mit Balance- und Koordinationsübungen an der Longe.

Die zweite Trainingseinheit (ohne Pferd) wurde am Nachmittag als gemeinsame Gruppengymnastik, bestehend aus theoretischen Grundlagen zum Sitz und zur Koordination des Reiters und praktischen Übungen zur Mobilisation, Kräftigung und Dehnung der Muskulatur im Reiterstübchen durchgeführt. 

Ausbildung ist das A und O

 

Liebe Ausbilder,

 

das Wetter wird milder und die Tage werden länger – Zeit, etwas für die Ausbildung Ihrer Reit-, Fahr- und Voltigierschüler zu tun. Bieten Sie doch einen Lehrgang an und stellen Sie an dessen Ende eine Abzeichenprüfung. Egal, ob blutiger Anfänger oder Fortgeschrittener, es gibt für jeden Ausbildungsstand das passende Abzeichen.

 

Nutzen Sie das breite Angebot der Abzeichen für Reiter, Fahrer und Voltigierer; das Bodenarbeits-Abzeichen kommt bei allen gut an. Das Anmeldeformular erhalten Sie in der Anlage; bei Rückfragen steht Ihnen unser Mitarbeiter Thomas Schwalm, Tel.: 02771/8034-16, E-Mail: thomas.schwalm@psv-hessen.de, gerne zur Verfügung.

 

Die Teilnahme an Wettbewerben ist immer auch eine gute Gelegenheit, neuen Schwung in die Vereins- und Ausbildungsarbeit zu bringen. Der PM-Schulpferdecup ist eine solche Maßnahme. Einzelheiten zum PM-Schulpferdecup können Sie der Anlage entnehmen.

 

Wir wünschen viel Freude bei Ihrer Ausbildertätigkeit und verbleiben

 

mit freundlichen Grüßen

 

Robert Kuypers

 

Pferdesportverband Hessen

Wilhelmstr. 24, 35683 Dillenburg

Tel.: 02771/8034-11, Fax: -20

E-Mail: info@psv-hessen.de

Download
Abzeichenprüfungen
Neuer Datei-Download
Download
PM-Schulpferdecup
Neuer Datei-Download

Eine Information des PSV Hessen über das Vorreiter-Team:

 

Sehr geehrte Vorstandsmitglieder,

 

wir alle wissen wie schwierig es ist, Freiwillige zur Mithilfe im Verein zu bewegen oder für ein Amt zu gewinnen. Aus diesem Grund wollen wir genau diejenigen finden und ehren, die mit ihrem Engagement im besonderem Maße das Vereinsleben bereichern.

 

Bei Aufnahme in das Vorreiter-Team, erhält Ihr engagiertes Mitglied exklusive Vorteile und nimmt zusätzlich stellvertretend für den Verein an regelmäßigen Verlosungen teil.

 

Pro Kategorie können Sie - als Vereinsvorstand - sich mit einer Person für das „Vorreiter-Team“ bei Ihrem Landespferdesportverband bewerben. Die beiden Kategorien werden wie folgt unterschieden:

 

  • Kategorie A) Gewählte Ehrenamtler/innen im Jugendbereich im Alter von 14 - 26 Jahren
  • Kategorie B) Freiwillig engagierte Vereinsmitglieder im Alter von 14 - 26 Jahren

 

Bewerbungsschluss ist der 1. April 2018.

 

Bei der Beurteilung steht nicht das langjährige Engagement im Vordergrund, sondern das aktive Mitwirken der jungen Engagierten am Vereinsleben, sowie das außerordentliche Engagement in der Jugendarbeit und dem daraus resultierenden, nachhaltigen Vereinserfolg. Da es für Sie als Vorstand schwer sein wird, gerecht zu bewerten und abzuwägen, vor allem wenn das Engagement in verschiedenen Bereichen geleistet wird, möchten wir Ihnen einige Entscheidungshilfen an die Hand geben, die für die Vereinsarbeit eine große Bedeutung haben.

 

Entscheidungshilfen

 

  • Individuelle Kompetenzen

(fleißig, zuverlässig, vielseitig, vertrauenswürdig, diszipliniert, organisiert, offen, kreativ, verantwortungsbewusst, wertschätzend, etc.)

 

  • Soziale Kompetenzen

(einfühlsam, tolerant, teamfähig, kompromissbereit, kritikfähig, fair, selbstlos, fürsorglich, kooperativ, etc.)

 

  • Führungsqualitäten

(flexibel, konfliktfähig, kommunikativ, verantwortungsbewusst, konsequent, moderationsfähig, kooperativ, sachlich, etc.)

 

  • Innovation

(Etwas Neues entwickeln, beispielsweise neue Kooperationsformen schaffen, Jugendsatzung etablieren, andere Veranstaltungsformen etablieren, etc.)

 

  • Öffentlichkeitsarbeit

(Zusammenarbeit mit den Kommunen, den Verbänden und anderen Vereinen, Nutzen von Zeitungen, Radio, Internet, Facebook, etc.)

 

  • Kooperationen

(Partner finden, neue Kooperationen erschließen, Kooperationen aufrechterhalten, Finanzierung über Zuschüsse oder ehrenamtliche Leistung ermöglichen, etc.)

 

Vereint in die Zukunft, jedes Engagement zählt!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Nina Weitzel

 

Pferdesportverband Hessen

Wilhelmstr. 24, 35683 Dillenburg

Tel.: 02771/8034-11, Fax: -20

E-Mail: nina.weitzel@psv-hessen.de

Bewerbungsbogen
Bewerbungsbogen jugendliches Ehrenamt 20[...]
PDF-Dokument [37.6 KB]

Einladung zum Orientierungsritt in Laubach am 13. Mai 2018

Einladung zum Orientierungsritt in Laubach am 13. Mai 2018
Einladung O-Ritt Laubach 2018.pdf
PDF-Dokument [127.2 KB]

Hinweis auf eine weitere Fortbildung

10. Symposium des RFV Aar Niederweidbach
Flyer 10. Symposium RFV Aar Niederweidba[...]
PDF-Dokument [372.2 KB]
10. Symposium RFV Aar Niederweidbach - Seite 2
Flyer 10. Symposium RFV Aar Niederweidba[...]
PDF-Dokument [473.7 KB]

Die Ausbildungsoffensive im Winterhalbjahr 2017 / 2018 geht weiter!

Hufbeschlagslehrmeister Volker Schmidt referierte Anfang Februar 2018 in Fernwald-Steinbach vor fast 30 Zuhörern zum Thema "Nageltritt & Strahlbeinerkrankungen" - eine sehr interessante und gelungene Veranstaltung!

Bezuschussung von Sanierungsmaßnahmen
Das Bundesumweltministerium gewährt Zuschüsse zu klimaschutzrelevanten Sanierungen von Sportstätten. Das seit zwei Jahren laufende Förderprogramm wurde bisher erst von sechs Pferdesportvereinen genutzt.
Prüfen Sie doch bitte, ob für Ihren Verein eine entsprechende Sanierungsmaßnahme (z.B. LED Beleuchtung in Stall oder Reithalle) in Betracht kommt. Weitere Informationen können dem Merkblatt des DOSB (Download) entnommen werden (Quelle: PSV Hessen).
Informationsblatt-Klimaförderung-BMUB201[...]
PDF-Dokument [161.5 KB]

Vorabinformation Bezirksmeisterschaften 2018

Der Vorstand des Bezirksreiterbunde Oberhessen-Mitte hat sich in seiner letzten Sitzung dafür ausgesprochen, die Bezirksmeisterschaften im nächsten Jahr nach Dressur und Springen getrennt an zwei verschiedene Veranstalter zu vergeben. Dies soll im nächsten Jahr als Pilotprojekt stattfinden, und wir hoffen dafür, wie bei allen Pilotprojekten, auf euer Feedback!

Wir waren immer sehr stolz drauf, der einzige Bezirksreiterbund in Hessen zu sein, der noch alle Meisterschaften Dressur und Springen gemeinsam ausrichtet. Allerdings würden wir gerne unsere beiden einzigen Veranstalter in den letzten Jahren, Laubach und Grünberg, denen wir an dieser Stelle herzlich für ihr Engagement danken möchten, entlasten.

Die Bezirksmeisterschaften Dressur werden daher anlässlich des Licher Dressurturnieres vom 07.-08.07.2018 und die Bezirksmeisterschaften Springen vom 03.-05.08.2018 in Ruttershausen ausgetragen werden.

Die Ehrung der Kombinierten Mannschaftsmeisterschaften wird dann anlässlich des Reiterballs erfolgen.

Wir möchten auch in die Ausschreibungen ein bisschen frischen Wind bringen, also seien Sie gespannt!

Besondere Bestimmungen BZM 2018
Es gibt Änderungen bezüglich der Punktevergabe und des "Doppelreiters" in der Kombinierten Mannschaftswertung
Besondere Bestimmungen Bezirksmeistersch[...]
PDF-Dokument [455.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bezirksreiterbund Oberhessen-Mitte